ISSN: 2364-8023

Ursula Podolsky

Errichtung: 

2009

Stifter: 

Merseburger Altstadtverein

An der Klia-Passage befindet sich an der Westseite eine Gedenktafel für Ursula Podolsky (1904-1975), die fast fünfzig Jahre lang in Merseburg Tanz unterrichtete und hier, in der Gotthardstraße 41, geboren wurde. Die Tochter des Sekretärs AdolfPodolsky gründet im Jahr 1925 eine Tanzschule. Sie stieg in ihrem Gebiet bis in die Landesleitung auf und gab ihren Unterricht zumeist in den Sälen der Gaststätten sowie in Wohnungen. Neben Gesellschaftstanz und Modetänzen brachte sie den zumeist jungen Menschen auch Benimmregeln bei.

Die Gedenktafel wurde wurde am 9. Oktober 2009 mit einer Tanzaktion auf der Kliaplatte enthüllt.

Gedenktafel für Ursula Podolsky an der Klia-Passage in Merseburg

Gedenktafel für Ursula Podolsky an der Klia-Passage in Merseburg