ISSN: 2364-8023

Buntpapierfabrik

Am Neumarkt wurde bereits im Jahr 1824 eine Buntpapierfabrik errichtet, nachdem das maschinelle Verfahren zur Herstellung in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts entscheidend verbessert wurde. Welche Umsätze die Fabrik mit den verschiedenen produzierten Papiersorten machen konnte, zeigt die prachtvolle Straßenfassade, die sich Elementen italienischer Stadtpaläste bedient und schöne Reliefs und Friesdetails aufweist. Seit 1945 wechselt die Nutzung der Fabrikgebäude, die auch für den Hochwasserschutz wichtige Instrumente beherbergte, zur Zeit befindet sich ein Fitnessstudio in den Gebäuden. Wann das Hauptgebäude errichtet wurde, ist nicht bekannt, das Denkmalamt schätzt es auf 1880/1890. Der Flügelbau entstand 1907.

Gesamtansicht (Juni 2007)

Buntpapierfabrik Merseburg

Buntpapierfabrik Merseburg

Straßenfassade Juni 2007)

Buntpapierfabrik Merseburg

Buntpapierfabrik Merseburg

Flügelbau im Oktober 2014

Buntpapierfabrik Merseburg

Buntpapierfabrik Merseburg

Straßenfassade im Oktober 2014

Buntpapierfabrik Merseburg