ISSN: 2364-8023

Sandsteinskulpturen "Lebensträume"

Errichtung: 

2004

Künstler: 

Stifter: 

Otto Storch

Am Fuße des Merseburger Schlosses, gelegen am westlichen Saaleufer, befindet sich ein kleiner Skulpturenpark, der den Namen "Lebensträume" trägt. Die abstrakten Steinplastiken wurden während des 9. Internationalen Steinbildhauer-Symposiums (Sachsen-Anhalts) geschaffen, welches 2004 sieben Wochen lang auf der Rischmühleninsel in Merseburg stattfand.

Die Bildhauer kamen aus Deutschland, Bulgarien, Indien und Israel und durften die Standorte selbst wählen. Aufgestellt wurden sechs Plastiken des Symposiums, eine siebte befindet sich westlich des Krummen Tores: 

  • "Altar" (Zeev Krischer)
  • "Erdmutter" (Steffen Ahrens, am Krummen Tor)
  • "Europa mit Kind" (Anna Franziska Schwarzbach)
  • "Live" (Madan Lal Gupta)
  • "Merseburger Venus" (Jan Thomas)
  • Ohne Titel (Zoya Lekova)
  • "Säule" (Lutz Hellmuth)

"Säule" von Lutz Hellmuth

Sandsteinskulpturen "Lebensträume"

Sandsteinskulpturen "Lebensträume"

"Europa mit Kind" von Anna Franziska Schwarzbach

Sandsteinskulpturen "Lebensträume"

Sandsteinskulpturen "Lebensträume"

"Merseburger Venus" von Jan Thomas

Sandsteinskulpturen "Lebensträume"

Sandsteinskulpturen "Lebensträume"

von Zoya Lekova

Sandsteinskulpturen "Lebensträume"

Sandsteinskulpturen "Lebensträume"

"Altar" von Zeev Krischer

Sandsteinskulpturen "Lebensträume"

Sandsteinskulpturen "Lebensträume"

"Altar" von Zeev Krischer (HDR)

Sandsteinskulpturen "Lebensträume"

Neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <br> <p>
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
Zum Schutz vor Missbrauch bitten wir Sie, uns zu überzeugen, dass Sie ein Mensch sind.