ISSN: 2364-8023

Friedrich Wilhelm III.

Errichtung: 

1918

Künstler: 

Friedrich Wilhelm III. (* 03.08.1770 Potsdam, † 07.06.1840 Berlin) war König von Preußen (ab 1797) und Markgraf von Brandenburg (bis 1806). Er gehörte zum Adelshaus der Hohenzollern.

Er verweilte während seiner Amtszeit auch in Merseburg, da die Stadt preußischer Regierungssitz war.

Zu Ehren des Königs wurde 1918 von Louis Tuaillon ein lebensgroßes Reiterstandbild errichtet. Das Bronzedenkmal, zugleich das letzte Werk des deutschen Bildhauers, wurde 1935 unfeierlich im Schlossgarten aufgestellt, in welchem es sich seit 1998 wieder befindet.

Nahansicht

Reiterdenkmal Friedrich Wilhelm III. im Schlosspark in Merseburg

Reiterdenkmal Friedrich Wilhelm III. im Schlosspark in Merseburg

Reiterstandbild mit Sockel

Reiterdenkmal Friedrich Wilhelm III. im Schlosspark in Merseburg

Reiterdenkmal Friedrich Wilhelm III. im Schlosspark in Merseburg

Reiterstandbild

Reiterdenkmal Friedrich Wilhelm III. im Schlosspark in Merseburg

Friedrich Wilhelm III.

Nahaufnahme

Friedrich Wilhelm III.

Reiterdenkmal Friedrich Wilhelm III. im Schlosspark in Merseburg

Reiterdenkmal Friedrich Wilhelm III. im Schlosspark in Merseburg

Reiterdenkmal Friedrich Wilhelm III. im Schlosspark in Merseburg

Reiterdenkmal Friedrich Wilhelm III. im Schlosspark in Merseburg

Reiterdenkmal Friedrich Wilhelm III. im Schlosspark in Merseburg

Reiterdenkmal Friedrich Wilhelm III. im Schlosspark in Merseburg

Reiterdenkmal Friedrich Wilhelm III. im Schlosspark in Merseburg

Reiterdenkmal Friedrich Wilhelm III. im Schlosspark in Merseburg

Reiterdenkmal Friedrich Wilhelm III. im Schlosspark in Merseburg

Reiterdenkmal Friedrich Wilhelm III. im Schlosspark in Merseburg

Reiterdenkmal Friedrich Wilhelm III. im Schlosspark in Merseburg

Reiterdenkmal Friedrich Wilhelm III. im Schlosspark in Merseburg

Reiterdenkmal Friedrich Wilhelm III. im Schlosspark in Merseburg

Reiterdenkmal Friedrich Wilhelm III. im Schlosspark in Merseburg