ISSN: 2364-8023

Denkmäler

Eine Übersicht der Lage aller Objekte aus der Kategorie Denkmäler erhalten Sie in unserer Karte.

  • Büste von Otto von Bismarck an der Weißen Mauer in Merseburg

    Otto Eduard Leopold von Bismarck-Schönhausen (1815-1890) war der erste deutsche Reichskanzler (1871-1890). Diese 19 Jahre waren aber nur der Höhepunkt einer 30jährigen Tätigkeit als Spitzenpolitiker, weshalb man ihn auch den „Eisernen Kanzler“ nannte. So war er 1862 bis 1890...

  • Denkmal für Theodor Rößner auf dem Stadtfriedhof St. Maximi in Merseburg

    Nicht immer gelingt es, Denkmäler im öffentlichen Raum unterzubringen. Merseburg besaß einst zahlreiche, darunter viele für einstige preußische Könige, doch hat sich ihre Zahl empfindlich reduziert. Neue Denkmäler entstehen heute aber leider zumeist auf den Friedhöfen, etwa jene...

  • Thomas von Canterbury

    Thomas Becket (* 21.12.1118 London, † 29.12.1170 Canterbury) war Erzbischof von Canterbury und ist zugleich der Patron der Neumarktkirche St. Thomae. Die Künstlerin hat diesen Bezug in Form einer Reliefplatte dargestellt. Als Modell diente...

  • Gedenktafel für Ursula Podolsky an der Klia-Passage in Merseburg

    An der Klia-Passage befindet sich an der Westseite eine Gedenktafel für Ursula Podolsky (1904-1975), die fast fünfzig Jahre lang in Merseburg Tanz unterrichtete und hier, in der Gotthardstraße 41, geboren wurde. Die Tochter des Sekretärs AdolfPodolsky gründet im Jahr 1925 eine Tanzschule. Sie...

  • Denkmal für Wladimir Iljitsch Lenin am Gotthardteich in Merseburg (Saale)

    In vielen Städten auf dem Gebiet der ehemaligen DDR waren Denkmäler zu Ehren von Wladimir Iljitsch Lenin vorzufinden, wobei die meisten dieser Erinnerungsstücke nach der Wiedervereinigung demontiert wurden. Jenes in Merseburg zählte dabei zu den größten Exemplaren.

    Insgesamt maß das Werk...