ISSN: 2364-8023

Löwe

Im Park an der Sixtistraße finden sich verschiedene Tierskulpturen, die ähnlich wie im Park vor dem Haupttor der Leunawerke von verschiedenen Standorten zusammengetragen wurden. Einige davon befanden sich zuvor im Thomas-Müntzer-Park. Herr Knut Seume hat uns mitgeteilt, dass es sich früher um zwei Löwen handelte, die in den 1950er Jahren im Schlossgarten bei dem Obeliskenpaar standen. Der Verbleib des zweiten Löwen ist nicht geklärt. Nicht zu verwechseln sind sie mit den Löwen, die das Denkmal an der Sixtikirche flankierten. Der Löwe wirkt im Gegensatz zu den als Spielfiguren entworfen Plastiken von Otto Leibe hier etwas deplatziert. Relativ wahrscheinlich handelt es sich hierbei um ein Werk der Gründerzeit.

Tierskulptur "Löwe" im Park an der Sixtistraße in Merseburg

Tierskulptur "Löwe" im Park an der Sixtistraße in Merseburg

Tierskulptur "Löwe" im Park an der Sixtistraße in Merseburg

Tierskulptur "Löwe" im Park an der Sixtistraße in Merseburg

Tierskulptur "Löwe" im Park an der Sixtistraße in Merseburg

Tierskulptur "Löwe" im Park an der Sixtistraße in Merseburg

Tierskulptur "Löwe" im Park an der Sixtistraße in Merseburg

Kommentare

zwei Löwen

Die beiden Löwen standen nicht bei den Obelisken, sondern unter der kleinen Brücke im Schlossgraben. Und das bis noch in den 1970ziger Jahren.

Löwen

Es waren zwei löwen zwischen den obelisken,sie schauten zum schloßgartensaloon.ich wurde in den frühen 50zigern des vorigen jahrhunderts fotografiert.der zustand am jetzigen standort ist sowas von desolat,der muss erlöst werden.

zwei Löwen

Die beiden Löwen standen nicht bei den Obelisken, sondern unter der kleinen Brücke im Schlossgraben. Und das bis noch in den 1970ziger Jahren.

Ingolf Welker Löwen

Vielen Dank für die Bestätigung. Zwischen den Obelisken steht jetzt eine Bank.

Standort Löwen

Ich muß mich der Meinung von Frau Faethe anschließen, zumindest was den Standort in den 70er Jahren unterhalb der Brücke zwischen Schloßgarten und Dickem Heinrich am Eingang zum Schloßgraben angeht! Die Löwen waren in Ost-West-Richtung aufgestellt mit dem Kopf nach Osten zur Saal! Ich war dort regelmäßig mit meinen Eltern zum Spaziergang und eine Kletterpartie auf beiden Löwen mußte sein! Ca. 1974 gab's mal einen Wandertag zum Schloß und natürlich zu den Löwen, die Fotos von uns auf den Löwen sind mir leider abhanden gekommen!